top of page
Biene mit flugbahn grün lila.png

Was kriecht denn da durchs Unterholz?!

Zu diesem sehr aktuellen Thema waren wir am Donnerstag, den 30.05.2024 mit 31 Mitgliedern im Gasthof Bellmann zu Gast und lauschten dem Vortrag der Ärztin Iris Jacob.


Zecken, die ab 5 Grad Außentemperatur aktiv werden, übertrage vor allem die Krankheiten Lyme Boreliose (werden durch Bakterien übertragen / 10 - 35 % der Zecken sind von Borrelien befallen) und FSME (übertragen durch Viren). Die Boreliose kann, sofern erkannt, mit Antibiotika behandelt werden, hat aber zum Teil schwere Verläufe und Spätfolgen sind nicht ausgeschlossen. Bei FSME können lediglich die Symptome behandelt werden.


Neben Zeckenmittel empfiehlt sich nach einem Aufenthalt im Freien immer eine Untersuchung des Körpers, vor allem auch bei Kindern. Zecken halten sich vorzugsweise in Gräser bis zu einer Höhe von 80 cm auf. Sie reagiern auf kleinste Bewegungen auf der Erde und lassen sich fallen. Neben Menschen (Kindern) sind Mäuse und Igel gerne gewählt von Zecken aber auch Hunde und Katzen. Zecken sollten immer sofort entfernt werden. Hilfsmittel wie die Zeckenzange- oder -karte sind in Apotheken erhältlich.


Sollte mal ein Zecken-Bein beim Entfernen zurückbleiben, so rät Iris zum Backpulver-Verband:


Backpulver mit wenig Wasser zu einer Paste anmischen

Über Nacht mit einer Komprese auf die betroffene Stelle

Haut quillt über Nacht auf und am nächsten Morgen kann mit einer Pinzette der verbliebene Teil sanft entfernt werden.


Einen guten Schutz erhält der Mensch auch durch Impfungen. Dazu beraten Haus- und Kinderärzte.








14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Malen macht Spaß!

Comments


bottom of page