top of page
Biene mit flugbahn grün lila.png

Radeln an der Aller

Wie in jedem Jahr steht eine Fahrradtour in der näheren Umgebung im Programmheft der Verdener LandFrauen. Es wurden wieder zwei Termine angeboten, an denen jeweils 30 LandFrauen teilnahmen. Von Verden aus ging es zunächst nach Wittlohe zur Kirche. Rita Tietje übernahm die Führung und erzählte gut und viel über die Jakobikirche, die 1884 im neugotischen Stil fertiggestellt wurde. Die Wittloherin führte die Gruppe über den Friedhof , zum Kapitelhaus und Gemeindehaus. Im Dorfladen in Otersen war für die Radlerinnen zu Mittag eine Suppe vorbereitet. Weiter ging es über Häuslingen und Rethem nach Wohlendorf zum Milchviehbetrieb der Familie Kopmann. Simon Kopmann bewirtschaftet mit seinen Eltern und acht Angestellten, in der vierten Generation , die Hofstelle mit 380 Milchkühen, Jungvieh und den dazugehörigen Acker- und Weideflächen. Die interessierten LandFrauen wurden von Familie Kopmann durch den Betrieb geführt und es gab zum Abschluss eine Erfrischung, natürlich Milch, verfeinert mit verschiedenen Geschmacksnuancen. Der Weg der Gruppe führte weiter, auf schönen Nebenwegen, über Hülsen nach Westen. Im Amtshaus konnten sich alle bei Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen ausruhen, bevor der Heimweg über Barnstedt und Ahnebergen nach Verden zurück führte. Es wurden 50 km mit dem Fahrrad gefahren, wieder bestens von Karin Pastoor und Inge Wieters organisiert.

























64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page