top of page
Biene mit flugbahn grün lila.png

Kellerführung im Bremer Ratskeller

Wir Verdener  LandFrauen und der Wein

Am 10.  April traf sich erneut eine Gruppe Verdener LandFrauen  vor dem Denkmal der   Stadtmusikanten in Bremen.  Dort begann der Besuch des historischen Gewölbes unterhalb des Rathauses.  

Die Gästeführerin Frau Margret Schmidt begrüßte die Gruppe am sogenannten  „flüssigen Fundament“ dieses ehrwürdigen Gebäudes.

Einblicke in den Arbeitsalltag und die Geschichte des Weinkellers sowie etliche Details zu Pflege, Lagerung und zum Genuss der edlen Tropfen wurden den Damen vermittelt.                                                                                                                                                                            

Weine aus allen dreizehn deutschen Anbaugebieten sind hier gelagert.Die Schatzkammer des Kellers beherbergt einen der ältesten, noch trinkbaren Flaschenweine – er stammt aus dem Jahr 1727.  Schon seit 1404 werden an dieser Stelle deutsche Weine ausgeschenkt. Der älteste Fasswein stammt aus dem Jahr 1653.  Außerdem  ist hier auch die größte Sammlung deutscher Weine eingelagert, unter anderem   im Rose- und Apostelkeller.   

Die begleitende Weinverkostung rundete die Führung auf  angenehme Weise ab.                                                                              

Zum Ausklang der Veranstaltung  ging es anschließend  in die dreischiffige „Alte Halle“, dem Hauptraum des Ratskellers.  In der traditionsreichen Gastronomie bilden auch heute noch prunkvolle Schau - und Prunkfässer aus dem 18 Jahrhundert einen urige Rahmen.

In angeregten Gesprächen über das gemeinsame Wein-Erlebnis ließen die Damen den Tag beim gemeinsamen Abendessen ausklingen.














 

Text und Fotos : LandFrauenverein Verden u.U.

71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page