Tagestour Lüneburger Heide

In Schneverdingen besichtigen wir die„Eine-Welt-Kirche“ mit Führung. Danach geht es nach Bispin- gen zum Mittagessen. Anschließend unternehmen wir eine kleine Rundfahrt durch Bispingen, vorbei am „verrückten Haus“ und dem „SnowDome“. Während einer Kutschfahrt lernen wir die Schneverdinger Heide im Bereich des Pietzmoors näher kennen. Im„Kaffeestuv Schafstall“ warten Kaffee und Kuchen auf uns. Ein Spaziergang durch den schönen Heidegarten rundet den Tag ab.

Anmeldung: bei Mechthild Lüdemann, 02.07.2020, 17.00-19.00 Uhr, Tel. 04232 1811.
Abmeldung: bei Inge Wieters, Tel. 04232 1498.

Kosten: 65 € (Fahrt, Führung, Mittagessen + Kaffeegedeck, Kutschfahrt) Überweisung bis 10.07.20 auf das Fahrtenkonto bei der VB.

Tagestour Baumwipfelpfad Harz

Hoch hinaus geht es in Bad Harzburg: wir besuchen den Baumwipfelpfad und lernen die Natur auf 18 Plattformen aus völlig neuer Perspektive kennen. Über Torfhaus geht es dann nach Braunlage zum Mittagessen. Der Bus bringt uns weiter nach Goslar. Dort ist Zeit, auch diesen Ort ein wenig näher kennen zu lernen.

Anmeldung: bei Anne Troue-Hoops, 28.07.2020, 17.00-19.00 Uhr, Tel. 04234 3434. Abmeldung bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638.
Kosten: 53 € (Fahrt, Mittagessen, Eintritt). Überweisung bis 15.08.20 auf das Fahrtenkonto bei der VB.

 

3 Tage Mosel- Wein-Tour

Wir entdecken malerische Weinorte, schöne Fachwerkhäuser und romantische Winzerhöfe. Cochem und Bernkastel-Kues lernen wir während der Stadtführungen kennen.
Im idyllischen Pünderich besuchen wir eine typische Straußenwirtschaft (mit Weinprobe). Die Rückreise führt uns in das Ahrtal, nach Mayschoß, zur ältesten Winzergenossenschaft Deutschlands. Standort: Hotel Weinhaus Nalbach in Reil.

Anmeldung: bei Marion Reinhold,16.03.2020, 15.00-19.00 Uhr, Tel. 04232 638 (bitte nicht auf AB sprechen), Abmeldung: bei Marion Reinhold.
Kosten: Einzelzimmer 350 € / Doppelzimmer 320 €, Inhalt: 2 x Übernachtung + reichhaltiges Frühstück / 2 x Abendessen als 4-Gang-Menü / Weinprobe / Nutzung des Vitalbereichs im Hotel mit Handtuch- u. Bademantel-Service / Fahrt mit modernem Fernreisebus / Führungen / Trinkgelder.

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.
Kosten: Überweisung Anzahlung 150 € sofort, Restzahlung bis 01.09.2020 auf das Fahrtenkonto bei der VB.

Erntedankversammlung „Bunt statt Blau - Ozeane aus Müll“

Die Verschmutzung der Meere mit Müll hat sich zu einem massiven Umweltproblem entwickelt, von dem auch gesundheitliche und psychische Auswirkungen auf den Menschen erwartet werden. In seinem Vortrag „Bunt statt Blau – Ozeane aus Müll“ gibt Dr. Lars Gutow vom Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven einen Überblick über das Ausmaß dieses Problems und über die Auswirkungen auf die Meeresumwelt. Dabei wird er Beispiele aus der aktuellen Forschung des AWI zu diesem Thema aus verschiedenen Regionen der Weltmeere präsentieren.

 

Abends im Domherrenhaus

In der Reihe „ Red Wednesday“ wird uns der Journalist und Autor Marcel Maack vom Leben der Herzogin Dorothea von Braunschweig- Lüneburg – der Herrscherin, der gütigen Wohltäterin und bitterbösen Witwe – berichten. Im Anschluss gibt ?s Fingerfood im „Sotti ?s“.

Anmeldung: 28.08.2020 bei Christine Tewes, Tel.04237 899, 10.00-12.00 Uhr, Abmeldung bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638,
Kosten: 30 € , Überweisung bis 07.09.2020 auf das Fahrtenkonto bei der VB

Kreislandfrauentag in Achim

Multimedia-Show „Astrid Lindgren – ganz persönlich“

Mit dem Journalisten und Fernsehmoderator Peter von Sassen. Gesonderte Einladung folgt.

 

Tagestour nach Edewecht u. Bad Zwischenahn

Am Morgen nehmen wir an einer Führung des Deutschen Milchkontors (DMK) teil. Die Produktionsstätte in Edewecht ist einer der größten Milchverarbeiter im Konzern und ist das Kompetenzzentrum der Käseproduktion. Zu Mittag essen sind wir im „Fährkroog Dreibergen“. Danach bringt uns der Bus direkt nach Bad Zwischenahn und wir haben Zeit zum Shoppen, Schlendern und für die Kaffeepause (in Eigenregie).

Anmeldung: bei Wiebke Stoltenberg, 17.09.2020, 15.00-17.00 Uhr, Tel. 04231 63990.
Abmeldung: bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638.

Kosten: 25 € (Fahrt + Führung). Mittagessen = Selbstzahler. Überweisung bis 01.10.20 auf das Fahrtenkonto bei der VB.

 

„Kinofrühstück“ für die Landfrauen

Kino zur Frühstückszeit! Um 9:30 Uhr (aus organisatorischen Gründen ist der Einlass erst ab 9:15 Uhr) werden wir in „lockerer Atmosphäre“ zusammen frühstücken. Im Anschluss daran sehen wir einen „Überraschungs-Film“. Die Anmeldung erfolgt durch Banküberweisung von 14€ (für Frühstück und Film) auf das Beitragskonto. Bitte alle Teilnehmernamen im Verwendungszweck angeben. Anmeldung/ Überweisung: Vom 01.11.-10.11.2020 (spätere Überweisungen können nicht mehr berücksichtigt werden.)

Adventsversammlung mit Kabarett

„Däumchen drehen mit adventlichen Gedanken“

Humor, Schlagfertigkeit und Lebensfreude sind Eigenschaften, die Rainer Schmidt auszeichnen. Geboren ohne Unterarme nimmt er sein Publikum mit auf eine einzigartige Reise in das Land der Inklusion. Sprachwitzig und spitz ironisch kabarettiert der Pfarrer, Buchautor und mehrfacher Goldmedaillengewinner von Welt- und Europameisterschaften der Paralympics im Tischtennis. Er erzählt authentisch und natürlich vom Glück und Pech des „Besondersseins“.

Neujahrskonzert„Champagnerlaune“ in Achim

Abfahrt Blender: 14:15 Uhr
Abfahrt Verden/Saumurplatz: 14:45 Uhr
Abfahrt Langwedel-Daverden (Haltestelle an der Schule): 15:05 Uhr

Zur Einstimmung auf das neue Jahr besuchen wir das Konzert des beliebten Bremer Kaffeehaus-Orchesters. Die fünf Herren im Frack stehen im Achimer Kulturhaus „Alter Schützenhof “ auf der Bühne. Freuen wir uns gemeinsam auf ihr spritziges Programm!

Anmeldung: bei Imke Willenbrock, 23.10.2020, 10.00-12.00 Uhr, Tel. 04230 265
Abmeldung: bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638

Kosten: 36 € (Fahrt u. Konzert), Überweisung bis 1.11.20 auf das Fahrtenkonto bei der VB.

 

Neujahrsversammlung Hilfe! Betrifft mich das Betreuungsrecht?

„Das Betreuungsrecht ist ein Service für Bürger, die hilfsbedürftig geworden sind.“ Peter Behning ist seit über 20 Jahren Rechtspfleger beim Amtsgericht Verden. Er will uns die praktische Bedeutung des Betreuungsrechts sowie die Erteilung einer Vorsorgevollmacht in geeigneten Fällen bei Krankheiten (Demenz...) vorstellen. Für Fragen im Anschluss steht er gerne zur Verfügung.

 

Abendveranstaltung mit Fingerfood Schüssler Salze – Hokuspokus oder sanfte Medizin?

Der Apotheker Hans-Erik Meyer aus Scheeßel gibt in seinem Vortrag einen kurzen, aber einprägsamen Einblick in die Grundlagen und Unterschiede der Therapieformen nach Dr. Schüssler (biochemische Salze), sowie der Homöopathie und der Therapie mit Bach-Blüten. Im Vortrag werden ausgewählte Krankheitsbilder beschrieben und auf die Möglichkeiten und Grenzen der Selbstmedikation hingewiesen.

Die Anmeldung für diesen speziellen Landfrauen-Abend erfolgt durch Banküberweisung von 16 € (für Fingerfood und Getränke) auf das Beitragskonto KSK.

Teilnehmernamen im Verwendungszweck angeben. Anmeldung/ Überweisung: Vom 04.01.-11.01.2021 (spätere Überweisungen können nicht mehr berücksichtigt werden.)

Jahreshauptversammlung „Die Kriminalpolizei rät“

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Tätigkeitsbericht 2020
5. Kassenbericht 2020
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Wahl einer neuen Kassenprüferin
9. Verschiedenes

Nach den Regularien folgt die Kaffeepause. Anschließend hören wir den Vortrag „Wie schütze ich mich mit einfachen Handlungsweisen vor Betrug an der Haustür, am Telefon und im Internet.“ Aktuelle Fälle mit Verhaltensempfehlungen aus der Region, vorgestellt durch Kriminalhauptkommissar Joachim Kopietz.

Märzversammlung :„Gärtnern auf kleinem Raum und hohem Niveau“

Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Garten liegen voll im Trend. Eine gute Alternative zum klassischen Gemüsegarten ist das Hochbeet. Auf kleinstem Raum werden Tomaten, Gurken, Kräuter und knackige Möhren angebaut. Gleichzeitig sind Hochbeete oder höher gelegte Beete aber auch besondere Gestaltungselemente für jeden Garten, auch im Wohngartenbereich.
Von der Referentin, Frau Sabine Dralle, erfahren wir alles über die Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten, die Vorteile, den Aufbau und die Materialverwendung.