Lesen Am Kamin – mit Häppchen

Coronabedingt kann diese Veranstaltung leider nicht stattfinden.

Büchervorstellung mit der Buchhandlung Vielseitig

An diesem Abend werden Lesefreunde neue Bücher kennenlernen. Frau Lehmkuhl von der Buchhandlung Vielseitig in Verden wird uns die Highlights des Jahres vorstellen.
Es besteht die Möglichkeit an diesem Abend Bücher zu erwerben oder zu bestellen

Kosten: 16,00 € (für Häppchen und Getränke)

Anmeldung: erfolgt durch die Überweisung des Geldes Überweisung: KSK IBAN:DE19 2915 2670 0010 0009 58.

Unbedingt Teilnehmernamen im Verwendungszweck angeben.

Anmeldung/ Überweisung: Vom 21.01.-27.01.2022 (spätere Überweisungen können nicht mehr berücksichtigt werden.)

 

Jahreshauptversammlung „Die Kriminalpolizei rät“

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung 4. Tätigkeitsbericht 2021
5. Kassenbericht 2021
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstandes
8. Wahl einer neuen Kassenprüferin 9. Verschiedenes

Nach den Regularien folgt die Kaffeepause. Anschließend hören wir den Vortrag: „Wie schütze ich mich mit einfachen Handlungsweisen vor Betrug an der Haustür, am Telefon und im Internet.“ Aktuelle Fälle mit Verhaltensempfehlungen aus der Region, vorgestellt durch Kriminalhauptkommissar Joachim Kopietz.

Märzversammlung „Gärtnern auf kleinem Raum und hohem Niveau“

Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Garten liegen voll im Trend. Eine gute Alternative zum klassischen Gemüsegarten ist das Hochbeet. Auf kleinstem Raum werden Tomaten, Gurken, Kräuter und knackige Möhren angebaut. Gleichzeitig sind Hochbeete oder höher gelegte Beete aber auch besondere Gestaltungselemente für jeden Garten, auch im Wohngartenbereich.

Von der Referentin, Frau Sabine Dralle, erfahren wir alles über die Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten, die Vorteile, den Aufbau und die Materialverwendung

Ahauser Mühle, ein Kleinod von besonderem Reiz

Der Wanderweg führt uns über den Hof, vorbei an Stallungen, Speicher und dem großen Mühlenteich zur Auebrücke. Hier folgen wir der plätschernden Aue durch eine romantische Schlucht ins idyllische Wümmetal. Es sind 6 – 7 km zu bewältigen. Für diese Tour ist festes Schuhwerk und Trittsicherheit unbedingt erforderlich.

Bitte Rücksackverpflegung mitbringen!

Anmeldung: bei Inge Wieters, 01.04.2022, 16-18 Uhr, Tel. 04232 1498
Abmeldung: Inge Wieters

Auf den Spuren Verdener Bierbrauer

Vor 200 Jahren gab es in Verden mehr als 60 Brauereien. Unser historischer Rundgang führt zu den Orten, an denen damals das Bier gebraut und getrunken wurde. Von der Stadtführerin werden wir Wissenswertes und sicher auch viel Amüsantes dazu erfahren. Zum Abschluss nehmen wir im „Domherrenhaus“ an einer Bierverkostung der Verdener Brau-Manufaktur teil.

Anmeldung: bei Anne Troue-Hoops, 29.03.2022, 17–19 Uhr, Tel.04234 3414
Abmeldung: Marion Reinhold, Tel. 04232 638

 

Hamburg einmal anders - eine Radtour mit Reiseleitung

Ab Dammtor-Bahnhof geht es mit dem Reiseleiter per Fahrrad einmal um das Alsterufer, dann zur Binnenalster und damit ins Stadtzentrum. Vorbei am Rathaus, der historischen Deichstraße und der Speicherstadt erreichen wir die neue Hafencity. Von dort gelangen wir ins Hafengebiet und besuchen die 50er-Schuppen mit historischen Schiffen wie die „Peking“. Hautnah am Containerterminal vorbei führt die Route weiter. Durch den alten Elbtunnel kommen wir zum Endpunkt der Tour, den Landungsbrücken. Unterwegs ist Gelegenheit fürs Mittagessen (Selbstzahler).

Nach der Radverladung ist eine kurze Kaffeepause vorgesehen.
Anmeldung: Karin Pastoor, 30.03.2022, 14 – 17 Uhr, Tel. 04232 1465
Abmeldung: Karin Pastoor

Kultur und Gartenträume – Tagesfahrt

Die Tagesfahrt führt in den Landkreis Diepholz, in die schöne Stadt Bassum. Hier treffen wir die Gästeführerin. Sie zeigt uns die Stiftskirche sowie die Freudenburg aus dem 13. Jahrhundert. Nach dem Mittagessen geht es nach Twistringen, in den 5000 m² großen Garten der Familie Bellersen. Ein Traum, den frau gesehen haben muss. Die Bassumer LandFrauen verwöhnen uns mit leckeren Torten. Nachdem wir viele Anregungen für den eigenen Garten geholt haben, treten wir die Rückfahrt an.

Anmeldung: bei Susanne Hogrefe, 12.05.2022, 9-12 Uhr, Tel. 04238 94144
Abmeldung: bei Karin Pastoor, Tel. 04232 1465

Mehrtagestour mit dem Fahrrad – Sternfahrt an der Ostseeküste

Nach einem Zwischenstopp in Lübeck (zur individuellen Mittagspause) geht es in die Vineta-Stadt Barth am Barther Bodden, unserem Ausgangspunkt. Das „Pommernhotel Barth“, ein familiengeführter Betrieb, liegt 2,5 km vom Centrum entfernt in ruhiger Lage am Waldrand. Von hier starten wir unsere Touren mit dem Fahrrad. Die Tagestouren betragen ca. 50 km. Es geht zum Beispiel zu den Ostseebädern Zingst und Prerow mit den Nationalparks. Wir sehen Stralsund, Ribnitz-Damgarten und vieles mehr. Auf der Rückfahrt ist eine Stadtführung der besonderen Art in Wismar geplant. Danach ist genug Zeit zur freien Verfügung. Lasst euch überraschen!

Leistungen: Übernachtung mit 3 x Halbpension, Hin- und Rückreise mit dem Fahrradbus inkl Beförderung der eigenen Räder, Transfer vor Ort, Führung und Fährkosten und Trinkgelder.

Anmeldung: bei Karin Pastoor, 07.04.2022, 14-17 Uhr, Tel. 04232 1465
Abmeldung: bei Karin Pastoor.

 

Radeln in der Grafschaft Hoya (ca. 45 km) (Tour 1)

In Oiste starten wir unsere Fahrradtour (ca. 45 km) in Richtung Hoya. Erstes Ziel ist „De Ole Schüün“ in Magelsen. Danach führt der Weg am Deich entlang über Hoya nach Bücken. Hier ist die Besichtigung der Stiftskirche „St. Materniani et. St. Nicolai“ möglich. Weiter geht es bis zum „Mittelpunkt Niedersachsens“, danach über Eitzendorf zurück zum Ausgangspunkt in Oiste. Für das leibliche Wohl ist gesorgt – Mittagessen und Kaffeepause sind eingeplant.

Anmeldung: bei Christine Tewes, 07.06.2022, 9-12 Uhr, Tel. 04237-899
Abmeldung: bei Inge Wieters, Tel. 04232 1498

 

Radeln in der Grafschaft Hoya (ca. 45 km) (Tour 2)

In Oiste starten wir unsere Fahrradtour (ca. 45 km) in Richtung Hoya. Erstes Ziel ist „De Ole Schüün“ in Magelsen. Danach führt der Weg am Deich entlang über Hoya nach Bücken. Hier ist die Besichtigung der Stiftskirche „St. Materniani et. St. Nicolai“ möglich. Weiter geht es bis zum „Mittelpunkt Niedersachsens“, danach über Eitzendorf zurück zum Ausgangspunkt in Oiste. Für das leibliche Wohl ist gesorgt – Mittagessen und Kaffeepause sind eingeplant.

Anmeldung: bei Christine Tewes, 07.06.2022, 9-12 Uhr, Tel. 04237-899
Abmeldung: bei Inge Wieters, Tel. 04232 1498

Radeln für Geübte

Wegen der positiven Resonanz aus dem letzten Jahr gibt es eine Wiederholung der großen Fahrradtour. Die Tagessrecke beträgt etwa 70 km – plus kleiner Wanderung (3 km). Für unterwegs bitte ein Lunchpaket mitbringen. Das Mittagessen oder ein Abendessen sowie die Kaffeepause sind eingeplant.

Alle Kosten werden vor Ort selbst gezahlt.
Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt!

Anmeldung: bei Karin Pastoor, 12.07.2022, 14-17 Uhr, Tel. 04232 1465
Abmeldung: bei Karin Pastoor

Herbsttour an den Rhein – 4 Tage in Mainz und Wiesbaden

1.Tag: Anreise - nachmittags mit individueller Pause in Rüdesheim.
2. Tag: vormittags steht die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden auf dem Programm (Rundfahrt) – mit individueller Freizeit. Nachmittags unternehmen wir einen Ausflug in das Rheingau, nach Eltville - mit Führung durch das Kloster Eberbach, Deutschlands größtem Weingut.
3. Tag: Wir lernen unseren Standort, die rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz kennen. Danach starten wir von Gau-Bickelheim aus zur Planwagenfahrt durch die Weinberge in Rheinhessen.
4. Tag: Nach einem Besuch des romantische Städtchens Idstein /Taunus mit seinen vielen bunten Fachwerkhäusern beginnt die Rückfahrt.

Unser Hotel Mercure City-Center Mainz liegt nur wenige Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt.

Anmeldung: bei Marion Reinhold, 04.04.2022, 11-14 Uhr, Tel. 04232 638
Abmeldung: bei Marion Reinhold.

Leistungen: 3 x Übernachtung mit Frühstücksbüfett, 2 x Abendessen im Hotel, 1 x 3-Gang-Winzermenü in der Gutsschänke, Stadtführungen, Planwagenfahrt mit Weinprobe, Fahrtkosten, Trinkgelder.

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

…und abends ins Bremer Kriminal Theater

Spielplan, Termin und Uhrzeit werden kurzfristig in Versammlung und Presse bekannt gegeben.

Seit 2016 spielt das Bremer Kriminal Theater in dem Gebäudekomplex der Union Brauerei. Zwischen Krimi-Revue, Thriller und Komödie ist auf der Bühne in Walle vieles denkbar. Lassen wir uns überraschen!

Anmeldung: bei Imke Willenbrock, 31.08.2022, 14-17 Uhr, Tel. 04230 265
Abmeldung: bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638

Zum „Lamberti-Markt“ in Oldenburg - Tagestour

Der traditionelle Oldenburger Weihnachtsmarkt öffnet vor dem Alten Rathaus, der St. Lamberti-Kirche und dem Schloss seine Türen. Gemeinsam unternehmen wir vor dem Marktbesuch einen geführten Spaziergang durch das weihnachtliche Oldenburg. Danach bleibt genügend Zeit zum Bummeln, Kaffeetrinken und vieles mehr in der stimmungsvoll geschmückten Innenstadt mit etlichen interessanten Läden.

Anmeldung: bei Martina Meyer, 24.08.2022, 10-12 Uhr, Tel. 04232 945490
Abmeldung: bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638

„Champagnerträume“ – Neujahrskonzert mit dem Bremer Kaffeehausorchester im Kulturhaus Alter Schützenhof Achim (KASCH)

Das Konzert des beliebten Bremer Kaffeehaus-Orchesters stimmt uns auf das neue Jahr ein. Fünf Herren im eleganten Frack stehen auf der Bühne und versprechen ein spritziges und buntes Programm mit charmanter Moderation!

Anmeldung: bei Mechthild Lüdemann, 30.09.2022, 17-19 Uhr, Tel. 04232 1881
Abmeldung: bei Marion Reinhold, Tel. 04232 638

Wellnesstage im „Castanea Resort Hotel“ in Adendorf (bei Lüneburg)

In unserem „Verwöhn-Paket“ sind folgende Leistungen enthalten: 2 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett, 2 Abendessen (Heidespezialitäten), eine Gesichtsbehandlung und eine Ganzkörpermassage, Nutzung des Wellnessbereichs, Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer, Fahrtkosten für den Bus.

Anmeldung: bei Marion Reinhold, 24.03.2022, 10 – 12 Uhr, Tel. 04232 638
(bitte nicht auf den Anrufbeantworter sprechen)