top of page
Biene mit flugbahn grün lila.png

Von der Rübe zum Zucker

Einen interessanten Ausflug machten die LandFrauen nach Uelzen zur Nordzucker AG. Während der Rübenkampange konnten 31 Frauen einen Blick hinter die Kulissen der Fabrik werfen. Die Gruppe wurden von einer Mitarbeiterin in Empfang genommen und zunächst ging es in den Tagungsraum, wo ein Film zur Einführung gezeigt wurde. Die Wurzel des Unternehmens datieren zurück auf das Jahr 1838. Nordzucker ist 1997 aus der Fusion der Braunschweiger Zuckerverband AG und der Zucker- Aktiengesellschaft Uelzen entstanden. Bei der anschließenden zwei stündigen Führung übers Gelände und durch die Werkshallen konnte der Werdegang von der Rübe bis zum Zucker bei laufenden Betrieb verfolgt werden. Über Mikro und Kopfhörer erklärte Birgit Rothe eindrucksvoll den Ablauf von der Rübenanlieferung bis zum abgepackten Zuckerpacket. Dabei ist Nachhaltigkeit für das Unternehmen sehr wichtig. Im Anschluss wurde gemeinsam in der Werkskantine zu Mittag gegessen.

Nach der Mittagspause ging es weiter nach Bad Bevensen. Jede LandFrau konnte nach Belieben bummeln, shoppen und Kaffee trinken. Da der Regen die Gruppe den ganzen Tag begleitete, wurde der Aufenthalt in dem Kurort etwas verkürzt. Dennoch war es ein sehr interessanter Tag und mit neuen Erkenntnissen über den Zucker traten die LandFrauen die Heimreise an.








Text und Fotos: Helga Hustedt

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page