top of page
Biene mit flugbahn grün lila.png

Musikalisch-Satirische Führung durch das Museumsdorf Cloppenburg mit Pago Balke

Auf dem etwa 50 Hektar großen Gelände des Museumsdorfes in Cloppenburg befinden sich vom 16. Jahrhundert bis Anfang des 20. Jahrhunderts mehr als 50 Gebäude.

Darunter große Hofanlagen wie der Quatmannshof, div. Bauernhöfe wie der Hoffmannshof und der Haakehof und auch Wohn- und Arbeitsstätten von Heuerleuten und Handwerkern.

3 Mühlen, 1 Herrenhaus, 1 Kirche und auch 1 Schule zählen zu den Attraktionen im Museumsdorf.


Um einen Einblick in diese Kulturgeschichte zu bekommen, machten sich 40 Achimer Landfrauen auf den Weg nach Cloppenburg und hatten als besonderen Museumsführer

Pago Balke mit seiner "Musikalisch-Satirischen Führung" geladen.


Dieser empfing die Damen bereits im Eingangsbereich und es ging dann auch gleich los.

Die LandFrauen hörten beim Rundgang durch die div. Gebäude deren Geschichten hierzu,

diese wurden durch Pago Balko humorvoll vorgetragen, auch untermalt durch Musik mit

eigenen Texten und mit Gedichten u.a. von Wilhem Busch.


Nach dem Rundgang kehrten die LandFrauen noch in den Dorfkrug auf dem Gelände

zu leckerem Kuchen und Kaffee ein.

Ein gelungener Nachmittag und auch der Wettergott bescherte Sonne, was will Frau mehr!


Bericht und Fotos: Marie-Luise Wilkens





















151 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page