top of page
Biene mit flugbahn grün lila.png

Achimer LandFrauen wieder sportlich unterwegs

Die Achimer LandFrauen radelten zweimal durchs Alte Land.


Für Ende August war eine Fahrradtour durch das Alte Land geplant. Aufgrund der hohen Nachfrage buchten die Organisatorinnen das Busunternehmen für den 6.9. gleich noch

einmal.


Bei der ersten Tour betrug die Regenwahrscheinlichkeit 90% und es war ordentlich

Regenkleidung im Gepäck.Jedoch war der Wettergott den Damen hold und sie radelten

gut gelaunt durch die Natur


Bei der 2. Tour sollte der Wetterbericht Recht behalten, denn es war bei hochsommerlichen Temperaturen strahlendblauer Himmel.

Das Busunternehmen Schmätjen brachte die Damen mit ihren Rädern nach Stade, wo nach

einem kleinen Stadtrundgang die Radtour am Deich der Schwinge begann. Weiter ging es

immer an der Elbe entlang nach Lühe, wo im Garten eines schönes Landgasthofes das

Mittagessen auf die Gruppe wartete. Das nächste Ziel durch die Obstplantagen, an deren Bäumen die Äpfel leuchteten, war Jork, das bei einem Besuch des Alten Landes nicht fehlen darf. Anschließend radelten die LandFrauen nach Buxtehude, wo ein Gang durch die Altstadt erfolgte. Hier wurde das Rätsel von "Has und Igel" und von "den Hunden, die mit dem Schwanz bellen" gelöst.

Durch die schönen Parkanlagen von Buxtehude ging es dann nachmittags wieder zum Bus.

Der Busfahrer hatte bereits Tische und Bänke aufgestellt und lud zum Butterkuchen ein.

Frohgelaunt fuhren die LandFrauen dann wieder Richtung Heimat. Alle waren sich einig...

"Was für ein schöner Tag"


Bericht und Fotos: Ingrid Künzel /LFV Achim



















Die 1. Radtour






















50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page