Aktion Mund-Nasen-Masken – LandFrauen helfen - wir sind dabei

Liebe LandFrauen und Interessierte,

LandFrauen sind dafür bekannt, dass sie anpacken und helfen. In der Corona-Krise erreichen uns täglich neue verstörende Nachrichten. Was können wir ganz konkret tun, neben der Nachbarschaftshilfe, die jede Einzelne täglich leistet? Mund-Nasen-Masken fehlen allerorten – viele LandFrauen können nähen.

Deshalb: Setzt Euch an Eure Nähmaschinen und startet! Trefft Euch aber nicht zum gemeinsamen Nähen, das ist derzeit nicht erlaubt.

Was müsst Ihr beachten? Wir nähen keine medizinischen Mund-Nasen-Masken, produzieren nicht für Krankenhäuser. Diese dürften sie nicht annehmen.

Deshalb nähen wir für Pflegedienste, andere soziale Einrichtungen oder den Privatgebrauch. Verwendet Stoffe aus reiner Baumwolle, die bei 60 °C waschbar sind.

Anleitungen gibt es im Internet:
Video bei Youtube oder auf NDR.de

Setzt Euch bitte mit den Vertreterinnen der Ortsverbände oder den Ortsvertrauensfrauen in Verbindung, auch Stoffspenden wie Bettlaken oder andere Stoffe aus reiner Baumwolle sind gerne gesehen.