Landfrauen in Holland vom 06. - 10.8.2019

Mehrtagestour Leeuwarden u. Friesische Seen.

Unter dem Motto -Sonne, Wolken, Wind und Regen fuhren 20 Landfrauen von Verden u. Umgebung mit dem Bus und ihren Fahrrädern nach Drachten in Holland.

Von hieraus wurde die Tour gutgelaunt mit den Fahrrädern gestartet. Durch kleine holländische Ortschaften und Seegebiete radelten wir auf vielen „Fitspads“ an Kanälen nach Leeuwarden, unserem ersten Etappenziel. Nach einem gemeinsamen Abendessen waren alle wohlauf und zufrieden.

Tag 2 – die Küstentour.
Die heutige Strecke führte uns an vielen Kanälen und Grachten vorbei. Immer wieder folgten wir den wunderschönen schmalen „Fitspads“. Oft mit Pausen für kleine Erholungen, denn der Wind machte das fahren an manchen Stellen richtig schwer.

Tag 3 – Leeuwarden – Lemmer.
Nach 2 Übernachtungen verließen wir unser Hotel in Leeuwarden. Abseits der Straßen radelten wir entlang den Kanälen und Seen nach Lemmer. In Sneek legten wir eine Pause zum Essen und Trinken ein. Einige Landfrauen besuchten dort den holländischen Käseladen. Ein hochmotivierter Verkäufer bot uns viele Käsesorten zum Probieren und Kaufen an. Es wurden Mitbringsel erstanden oder der Käse gleich zum Verzehr gekauft.

Tag 4 – Das Tsjükemar.
Heute wollten wir rund um das Tsjükemar radeln, aber das Wetter machte uns einen kleinen Strich durch die geplante Fahrt. Deshalb fuhren wir die Tour ein wenig anders und gelangten über Sint Nyk nach Joure. Dieser Ort ist das Zentrum des friesischen
Uhrmacherhandwerks und hat eine wunderschöne Altstadt. Über Langewar ging es dann zurück nach Lemmer.

Tag 5 – Giethorrn – Rückreise.
Für diesen Tag kündigte der Wetterbericht einen Sturm mit Orkanboen an. Deshalb konnten wir leider die Etappe nach Griethorrn nicht antreten. Die Gefahr, dass jemand zu Schaden kommt, wäre zu groß gewesen. Der Busfahrer holte uns dann in Lemmer ab und es ging direkt nach Verden zurück.

Insgesamt sind wir ca. 230 km geradelt, eine tolle Leistung. Es war eine rundum gelungene Fahrt mit vielen Sehenswürdigkeiten, vielen Kanälen, vielen Seen mit Booten und auch großen Schiffen.

Text und Fotos:
Inge Wieters
(für den Landfrauenverein Verden u.U.)